IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
21.11.2013

Deutsche und polnische Auszubildende gedenken eines unbekannten polnischen Zwangsarbeiters in Königswalde / Sachsen

 
 
Sophie Schneider spricht zu ihren Kollegen

Sophie Schneider spricht zu ihren Kollegen

 

Weitere Informationen

werdau_01_780.jpg
 

 

Seit dem 22. März 1942 ist auf dem Dorffriedhof von Königswalde bei Werdau ein unbekannter polnischer Zwangsarbeiter beerdigt. Eine Gruppe junger Erwachsener aus Polen und Deutschland gedachte am 21. November 2013 an ihn: "Wir denken an Dich und wir vergessen Dich nicht", sagte Mariusz Grzes an seinem Grab.

Mariusz Grzes, 23 Jahre und Mitarbeiter von VW Motor Polska in Polkowice, fügte hinzu: "Obwohl Du jetzt in der Stille bist, hören wir Deine Stimme bis heute."

Der VW-Auzubildende ist Teil einer Gruppe von Auszubildenden und Berufsschüler aus Zwickau, Chemnitz, Wolfsburg, Polkowice und Chocianow. Sie hatten sich im September bei einem 14-tägigen Arbeitsaufenthalt in der Gedenkstätte Auschwitz/Birkenau kennengelernt. Jetzt, im November, trafen sie sich zur dreitägigen Nachbereitung des Arbeitseinsatzes im sächsischen Werdau.

Am Grab des unbekannten Zwangsarbeiters sagte Sophie Schneider, 21, Auszubildende zur Verfahrensmechanikerin für Beschichtungstechnik bei VW Sachsen in Mosel: "Wir wollen nicht vergessen, sondern erinnern und gedenken. Wir denken an ihn und alle Verfolgten und an alle Flüchtlinge." Sie betonte, dass es keine Unterschiede gäbe: "Dass Polen und Deutsche heute zusammen leben und zusammen arbeiten, dass wir zusammen lachen und zusammen weinen, dass wir verstehen und daraus lernen: Lasst uns nicht vergessen." Sie schloss mit der Bitte an ihre polnischen Kolleginnen und Kollegen, "als Zeichen der Ehre und der Freundschaft die polnische Nationalhymne zu singen".

Wohl zum ersten Mal erklang auf dem kleinen Friedhof in Königswalde bei Werdau in Sachsen die Hymne der polnischen Republik.