IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
08.01.2015

Überlebende ehren Papst Franziskus mit der Skulptur des IAK, der "Gabe der Erinnerung"

 
 
Das IAK ehrt Papst Franziskus mit dem "B" © André Goldstein

Das IAK ehrt Papst Franziskus mit dem "B" © André Goldstein

Die Tagesschau berichtete: Segen für die Überlebende Esther Bejarano (Screenshot tagesschau.de)

Die Tagesschau berichtete: Segen für die Überlebende Esther Bejarano (Screenshot tagesschau.de)

 

 

 

Am 7. Januar 2015 übergaben in Rom Überlebende des Vernichtungslagers Auschwitz die "Gabe der Erinnerung" anläßlich des 70. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz an Papst Franziskus. Mit der Skulptur des "B" ehrt das Internationale Auschwitz Komitee Persönlichkeiten, die sich gegen Antisemitismus und Rassismus wenden und für ein friedliches Miteinander einstehen.

Felix Kolmer, KZ-Überlebender und Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees, erklärte vor der Presse: "Die Begegnung mit dem Papst ist eine Ehre für uns. Wir werden uns gemeinsam daran erinnern, was in Auschwitz geschehen ist und wofür wir Zeugen sind."

Mehr lesen Sie im IAK-Spezial "70 Jahre Befreiung von Auschwitz"