IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
08.04.2013

Vorermittlungen gegen 50 KZ-Aufseher: Berichte in den Medien

 
 
Logo IAK

Logo IAK

 

 

 

Die Nachricht, dass die Zentralstelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen Vorermittlungen gegen 50 ehemalige Aufseher des Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau aufnehmen wird, wird weit beachtet.

Neben der Tagesschau und RTL berichteten zahlreiche Medien im In- und Ausland.


Die Pressemitteilung des IAK

Aufnahme von Vorermittlungen: "Spät, aber noch nicht zu spät."


Im Pressespiegel finden Sie exemplarisch:

Bericht auf tagesschau.de
Bericht auf rtl.de
Kommentar im Neuen Deutschland