IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
Auszubildende wünschen Menachem B. Erfolg bei seiner Suche. Jugendliche auf den Fundamenten der Mengele-Barracke.

Auszubildende wünschen Menachem B. Erfolg bei seiner Suche. Jugendliche auf den Fundamenten der Mengele-Barracke.

Deutsche und polnische Auszubildende reagieren in Auschwitz auf die Suche von Menachem B. nach seinem Zwillingsbruder

Auf die Suche vom Überlebenden Menachem B., der auf Facebook nach seinem Zwillingsbruder sucht, reagieren Auszubildende aus Polen und Deutschland, die zur Zeit in Auschwitz bei der Erhaltung der Gedenkstätte mithelfen. VW-Auszubildende Rosa Bonura, 22: „Menachem B. ist mit seiner Geschichte direkt in unsere Welt und in unser Leben hineingesprungen. Wir bewundern seinen Mut, jetzt noch einmal diesen Weg nach Auschwitz zurückzugehen. Hoffentlich findet er seinen Bruder, das wünschen wir ihm so sehr.“ Um diesen Wunsch zu verdeutlichen, entstand das Foto der Jugendlichen auf den Fundamenten der Mengele-Baracke in Auschwitz-Birkenau. Die Auszubildenden stellten dieses Foto bei Facebook online.

Hintergrund: Berufsschüler aus Deutschland und Polen reisen auf die Initiative von Volkswagen und dem Internationalen Auschwitz Komitee seit Jahren nach Auschwitz und engagieren sich für die Gedenkstätte in Auschwitz als Ort der Erinnerung und des Lernens für die Zukunft.

Eine druckfähige Bilddatei finden Sie links unter "Weitere Informationen" und hier.

Zum längeren Meldungstext: >>