IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
Cover des Buches "… um es einfach zu erzählen" von Thomas Döring

Cover des Buches "… um es einfach zu erzählen" von Thomas Döring

Einladung an die Presse | Buchpräsentation: "... um es einfach zu erzählen". Das Leben des Zeitzeugen Alex Deutsch.

Sehr geehrte Damen und Herren!



In Zusammenarbeit mit der Vertretung des Saarlandes beim Bund und dem Verein Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. möchten wir Sie sehr herzlich zu einer Veranstaltung einladen, die dem Andenken an Alex Deutsch gewidmet sein soll:

 

  • Thomas Döring präsentiert sein Buch
    „… um es einfach zu erzählen“. Das Leben des Zeitzeugen Alex Deutsch

  • Im Gespräch mit Christoph Heubner

  • Grußwort: Wolfgang Tiefensee, Vorsitzender von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.
  • Donnerstag, 24. Oktober 2013,
    19:30 Uhr

    Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin,
    In den Ministergärten 4, 10117 Berlin




Alex Deutsch, 1913 in Berlin in eine arme jüdische Familie hineingeboren, wuchs im jüdischen Waisenhaus in Pankow auf und erlernte später das Bäckerhandwerk. Im Gegensatz zu seiner Frau und seinem kleinen Sohn überlebte er Auschwitz und emigrierte nach seiner Befreiung in die USA. Jahrzehnte später kehrte er nach Deutschland – ins saarländische Neunkirchen – zurück und heiratete dort die Witwe seines KZ-Kameraden Karl Löb.

Alex Deutsch war der Arbeit des saarländischen Adolf Bender Zentrums und dem Internationalen Auschwitz Komitee eng verbunden. Deutsch starb im Jahre 2011.


Jetzt hat Thomas Döring, Autor und Mitarbeiter des Adolf Bender Zentrums, das Leben von Alex Deutsch nachgezeichnet: Das Buch "... um es einfach zu erzählen" beruht auf zahlreichen Gesprächen des Autors mit Alex Deutsch und seiner Ehefrau Doris.


Gerade weil uns immer wieder die Frage gestellt wird, wie es ohne Zeitzeugen weitergeht: Thomas Döring hat ein bemerkenswertes Beispiel vorgelegt, wie die Lebenswege der Überlebenden, die als Zeitzeugen und Gesprächspartner so vieler junger Menschen unsere Republik geprägt haben, in die Zukunft getragen werden können.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zur Veranstaltung begrüßen zu dürfen.


Christoph Heubner
Exekutiv Vizepräsident

 

Zur Seite des Conte-Verlags: http://www.conte-verlag.de/libri-vitae/thomas-d-ring-um-es-einfach-zu-erz-hlen