IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
IAK Signet

Frau Steinbach setzt ein verheerendes Zeichen für die CDU

Mit zunehmendem Bedauern beobachtet das Internationale Auschwitz Komitee die Herausforderungen, denen die beiden Christlichen Volksparteien in Deutschland mittlerweile vor allem aus sich selbst heraus ausgesetzt sind. Hierzu betonte beim Auftakt des Auschwitz-Prozesses in Neubrandenburg Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des Komitees:

"Frau Steinbachs rassistische Geschmacksverwirrung ist ein erneuter Meilenstein auf ihrem Weg nach rechts außen und ein verheerendes Signal für die CDU. Die Parteiführung täte gut daran, sich gerade in Vorwahlzeiten sehr laut und deutlich von ihr abzugrenzen und ihr einen baldigen Gesprächstermin mit Herrn Höcke und der AfD zu empfehlen, damit Bürger nicht weiter über die tatsächlichen Inhalte der CDU Politik verwirrt werden. Frau Steinbach sollte nicht länger im Angebot der CDU sein. Ein Ausschluss aus der Fraktion ist dringend geboten."