IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
Signet des IAK

Signet des IAK

NPD-Verbotsantrag der Bundesländer: "Zeichen, das weit über die Grenzen Deutschlands hinausreicht"

Mit Erleichterung und Zustimmung begrüßen die Überlebenden der deutschen Konzentrations- und Vernichtungslager im Internationalen Auschwitz Komitee den Antrag der Bundesländer zum Verbot der NPD.

Der Exekutiv-Vizepräsident des IAK Christoph Heubner betonte hierzu: "Gerade für die Überlebenden ist jede Existenz von antisemitischen und rassistischen Parteien in demokratischen Gesellschaften ein bedrohlicher und zerstörerischer Angriff gegen ihre Würde und die Würde aller Menschen. Neonazis sickern nicht nur in Deutschland mit ihren Hassparolen in die Mitte der Gesellschaft ein. Die Spur dieses Hasses und der Gewalt führt durch ganz Europa. Gerade deshalb ist ein erneuter Verbotsantrag ein wichtiges demokratisches Signal, das weit über die Grenzen Deutschlands hinausreicht."