IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 

Präsident Barack Obama zeichnet wichtigen Zeugen des Holocaust aus

In Washington wird heute Präsident Barack Obama posthum die Medal of Freedom als höchste zivile Auszeichnung der USA an den 2000 verstorbenen polnischen Historiker Jan Karski verleihen.

Karski, im 2. Weltkrieg Kurier der polnischen Heimatarmee, gilt als einer der wichtigsten Zeugen des Holocaust.
Ihm gelang sowohl das Eindringen in das Warschauer Ghetto als auch in das nahe dem Vernichtungslager Belzec gelegene Sammellager Izbica.
1943 berichtete er Präsident Roosevelt und vielen anderen Vertretern des öffentlichen Lebens in den USA darüber, was er gesehen hatte.

"Für die Auszeichnung Jan Karskis, dem als jungen polnischen Katholiken unser Leiden - das seiner jüdischen Brüder und Schwestern - nicht gleichgültig war, sind wir Präsident Barack Obama sehr dankbar. Diese Geste berührt uns sehr", betonte Roman Kent, Auschwitz-Überlebender und Präsident des Internationalen Auschwitz Komitees in New York.

In Berlin fügte Christoph Heubner, Executiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees hinzu: "Nur wenige haben Karskis Botschaft damals verstehen wollen. So ist diese Auszeichnung auch ein Akt der späten Gerechtigkeit gegenüber einem Helden der Menschlichkeit und ein Signal gegen die Gleichgültigkeit, die heute unsere Gesellschaften erkalten lässt."