IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
IAK Signet

Verfahren gegen 93-jährigen SS-Mann: Angesichts der Phantasien von heutigen Rechtsextremen von beklemmender Aktualität

Zur Eröffnung des Hauptverfahrens gegen einen 93-jährigen ehemaligen SS-Mann aus Lippe, dem Beihilfe zum Mord in Auschwitz in 170 000 Fällen vorgeworfen wird, betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:

"Für die Überlebenden von Auschwitz ist dies ein weiterer Akt später Gerechtigkeit, der noch einmal die Verbrechen von Auschwitz und die Bilder ihrer in Auschwitz ermordeten Angehörigen in das Licht unserer Tage rückt. Darüber hinaus ist dieser Prozess angesichts der Zukunfts- und Gewaltphantasien, die Rechtsextreme heute nicht nur in Deutschland mit dem Wort Auschwitz in Verbindung bringen, von beklemmender Aktualität."