IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
23.01.2014

Ausstellungseröffnung: "Deutscher. Jude. Kommunist. … vom Leben und Überleben des Kurt Julius Goldstein"

 
 
Frontseite der Einladung

Frontseite der Einladung

 

Weitere Informationen

IAKAusstellung2014Einladung_01.pdf
 

 

Zum Auftakt der weltweiten Gedenkfeierlichkeiten anlässlich  des 69. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz und des 9. Internationalen Holocaust-Gedenktages zeigt das Internationale Auschwitz Komitee in Kooperation mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, dem Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau und der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim/Auschwitz die Ausstellung

"Deutscher. Jude. Kommunist.
... vom Leben und Überleben des Kurt Julius Goldstein"

Eine Ausstellung von Bernd Oertwig, Christoph Heubner,
Susanne Goldstein und Karl Lehmann.

 

Wir haben die Ehre, Sie zur Eröffnung herzlich einzuladen. 

  • Donnerstag, 23. Januar 2014, 18 Uhr
  • Gedenkstätte Deutscher Widerstand
    Stauffenbergstraße 13-14, 10785 Berlin, Sonderausstellung

  • Grußwort:
    Gesine Lötzsch, MdB

  • Christoph Heubner, Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees im Gespräch mit Bernd Oertwig, Arleen und Julius Goldstein



Informationen zur Ausstellung:

  • Gedenkstätte Deutscher Widerstand
    Stauffenbergstraße 13-14
    10785 Berlin

  • Öffnungszeiten
    Mo – Mi, Fr 9 – 18 Uhr
    Do 9 – 20 Uhr
    Sa, So und Feiertags 10 – 18 Uhr

  • Verkehrsverbindungen
    Bus M29 (bis Haltestelle „Gedenkstätte Deutscher Widerstand“)
    Bus M48 (bis Haltestelle „Kulturforum“, 5 Minuten Fußweg)
    U-Bahnstation Kurfürstenstraße (10 Minuten Fußweg)
    S- und U-Bahnstation Potsdamer Platz (10 Minuten Fußweg)