IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
19.11.2015

Internationales Auschwitz Komitee ehrt Bundesjustizminister Heiko Maas mit der "Gabe der Erinnerung"

 
 
Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz Heiko Maas © Boris Buchholz

Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz Heiko Maas © Boris Buchholz

 

 

 

Am 19. November überreicht das IAK Bundesjustizminister Maas die Skulptur des IAK, das "B". Die Auschwitz-Überlebenden würdigen damit das engagierte Werben des Ministers für Demokratie – gerade bei jungen Menschen.

Aus der Begründung des Internationalen Auschwitz-Komitees: "Herr Minister Maas hat in den vergangenen Monaten in politisch herausgehobenen Situationen ruhig und überzeugend die Demokratie repräsentiert, gestaltet und besonders bei jungen Menschen für sie geworben. Seine klare Haltung und sein pädagogisch-politisches Engagement haben die Überlebenden sehr beeindruckt: Deswegen soll er diese Auszeichnung gerade in diesen Tagen der Herausforderungen für die Demokratie erhalten."