IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
15.03.2017

IAK zum Urteil gegen die Rädelsführer der rechtsextremen "Oldschool Society" in München

 
 
IAK Signet

 

 

 

Mit Nachdruck und großer Zustimmung begrüßen Auschwitz-Überlebende im Internationalen Auschwitz Komitee das heutige Gerichtsurteil gegen die Rädelsführer der rechtsextremen "Oldschool Society" in München.

Hierzu betonte Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des IAK, in Berlin:

"Insbesondere die Einstufung und Verurteilung der Gruppe als terroristische Vereinigung trifft auf die Zustimmung der Auschwitz-Überlebenden. Gerade in der derzeitigen Auseinandersetzung mit gewaltbereiten, radikalen Nazigruppen muss deutlich werden, dass es ein Interesse aller Demokraten in Deutschland gibt, diesen Gruppen wehrhaft und konsequent entgegen zu treten. Für die Auschwitz-Überlebenden ist es zutiefst erschreckend, welches Gewaltpotential aus dem antisemitischen Hass dieser Gruppen erwächst. Auch deshalb hat dieses Urteil europaweiten Signalcharakter nicht nur in die rechtsextreme Szene hinein."