IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 

Wo liegt der Ort Oswiecim?

Wie komme ich nach Auschwitz?


Die staatliche polnische Gedenkstätte des ehemaligen deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau befindet sich in und um die südpolnische Stadt Oswiecim herum, etwa 50 Kilometer westlich von Krakau entfernt. Die Stadt selbst wurde erstmals 1179 urkundlich erwähnt und zählt heute um die 40 000 Einwohner. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Krakau-Balice. Oswiecim ist von Prag aus direkt mit der Bahn zu erreichen. Von Deutschland aus empfiehlt sich per Auto eine Anreise über die Autobahn A4 (E40) via Wroclaw (Breslau) und Kattowitz.

Kurzinformation

Die staatliche Gedenkstätte


Die staatliche Gedenkstätte wurde schon am 2. Juli 1947 auf Beschluss des polnischen Parlamentes von Überlebenden des Lagers begründet. Ihre Fläche umfasst 191 Hektar, wovon 20 Hektar auf das Stammlager Auschwitz I und 171 Hektar auf Birkenau entfallen. Heute wird die Gedenkstätte jährlich von mehr als 1,7 Millionen Menschen aus der ganzen Welt besucht.

Etwa 60% der Besucher sind junge Menschen unter 26 Jahren. Seit 1979 gehört die Gedenkstätte zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Gedenkstätte kann sowohl per gebuchter Führung (kostenpflichtig), als auch individuell zu jeweils festgelegten Zeiten besucht werden. Auskünfte finden sich über das Internet-Portal der Gedenkstätte 
www.auschwitz.org