IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: http://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
 

Pressemitteilung des Internationalen Auschwitz Komitees

22.11.2017

Urteil im Völkermordprozess gegen General Mladic: „Die Existenz des UN-Kriegsverbrechertribunals ist ein Beweis für die Lernfähigkeit der Menschen“

 
 
IAK Signet

 

 

 

Mit großer Zufriedenheit und innerer Anteilnahme begrüßen Auschwitz-Überlebende das Urteil des UN-Kriegsverbrechertribunals zum Völkermord in Srebrenica, zu Vertreibung, Massentötung und Kriegsverbrechen gegen den Ex-General Mladic.

In Berlin betonte hierzu Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:

"Allein die Existenz des UN-Kriegsverbrechertribunals ist für Auschwitz-Überlebende ein Beweis für die Lernfähigkeit der Menschen und den Willen der Welt, Völkermörder und Menschenjäger nicht mehr davonkommen zu lassen. Auch die Tatsache, dass das Urteil zu den Völkermords-Verbrechen von Srebrenica doch 22 Jahre nach den Untaten gefällt wird, ist für sie eine Ermutigung: Sie selbst haben länger und vielfach umsonst auf die Ahndung der Verbrechen von Auschwitz warten müssen. Das heutige Urteil bleibt einer Welt von Auschwitz und von Srebrenica hoffentlich als Warnung ins Gedächtnis eingebrannt. Es lenkt heute die Augen der Welt auch nach Myanmar, wo in diesen Tagen das Volk der Rohingya blutig verfolgt und vertrieben wird."

 
 
 

Für Rückfragen / for further Information

Christoph Heubner

Exekutiv-Vizepräsident 

Internationales Auschwitz Komitee

Telefon: ++ 49 (030) 26 39 26 81