IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: https://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
 

Aktuelle Meldungen

 
 
Grabsteine an der Völkermord-Gedenkstätte in Potočari in der Nähe von Srebrenica (2008) Foto: Maurits90 - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9986920
28.07.2021

Völkermord von Srebrenica: Leugnen wird endlich bestraft

Zur Entscheidung des UN-Gesandten für Bosnien und Herzegowina, die Leugnung des Völkermordes von Srebrenica unter Strafe zu stellen, betonte in Berlin Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Völkermord von Srebrenica: Leugnen wird endlich bestraft

 
 
Auszeichnung von Prof. Felix Kolmer im Rahmen einer Zeremonie im Seniorenwohnheim Hagibor der Jüdischen Gemeinde in Prag am 13.7.2021. Bild: IAK
22.07.2021

Hohe Auszeichnung für Felix Kolmer

Prof. Felix Kolmer aus Prag, Holocaust-Überlebender und Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees, ist vom österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen mit dem Großen Ehrenzeichen für die Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet worden.  ... Hohe Auszeichnung für Felix Kolmer

 
 
Esther Bejarano (Auschwitz-Überlebende), Berlin, 12.6.2013, Präsentation der Skulptur "to B remembered" des Internationalen Auschwitz Komitees auf dem Wittenbergplatz in Berlin. Foto: Eva Oertwig/SCHROEWIG
10.07.2021

Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano gestorben

Zum Tod Esther Bejaranos betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano gestorben

 
 
Dr. Giselle Cycowicz (Psychologin, AMCHA-Therapeutin und Überlebende der Shoah), Dr. Martin Auerbach (klinischer Leiter von ACHA Israel). Bildnachweis: Florian Krauss für AMCHA Deutschland, Privat, Kollage IAK Berlin
 
 
Ort der ersten Massentötungsversuche mit dem Gas Zyklon B im Keller des Blockes 11 im Lager Auschwitz I. im Hintergrund die kleine Tür, durch die die Häftlinge die "Stehzelle" betraten. Es gab nicht genug Platz zum Sitzen, da bis zu vier Häftlinge in einer Stehzelle eingepfercht waren. Bildnachweis: Diether, Auschwitz I Block 11, CC BY-SA 3.0
22.06.2021

Verbrechen gegen russische Soldaten nicht vergessen

In aller Welt gedenken heute Auschwitz-Überlebende jenes Junitages im Jahr 1941, an dem die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion überfiel.  ... Verbrechen gegen russische Soldaten nicht vergessen

 
 
Aluhüte in Rostock. Bild: Moahim, 2018 - Petrikirche - Rostock, Collage von IAK Berlin, CC BY-SA 4.0
21.06.2021

Musterbeispiel, wie der demokratische Staat von Rechten vorgeführt wird

Zur Entscheidung der Rostocker Bürgerschaft und zum Abstimmungsverhalten der verschiedenen Bürgerschaftsfraktionen bezüglich des geplanten Auftritts des Sängers Xavier Naidoo in der Hansestadt betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Musterbeispiel, wie der demokratische Staat von Rechten vorgeführt wird

 
 
Auschwitz-Überlebender Marian Turski beim 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz am 27. Januar 2020 Foto: Wojciech Grabowski, Marian Turski. 75 rocznica wyzwolenia Auschwitz, Ausschnitt von IAK Berlin, CC BY-SA 4.0
14.06.2021

Marian Turski zum neuen Präsidenten des Internationalen Auschwitz Komitees gewählt

Nach dem Tod ihres Präsidenten Roman Kent, der am 21. Mai in New York verstorben ist, haben die Mitglieder des IAK Präsidiums den polnisch-jüdischen Auschwitz Überlebenden und Journalisten Marian Turski aus Warschau zum neuen Präsidenten des Internationalen Auschwitz Komitees gewählt.  ... Marian Turski zum neuen Präsidenten des Internationalen Auschwitz Komitees gewählt

 
 
Der ehemalige Garten des damaligen Kaiser-Wilhelm-Instituts für menschliche Erblehre, Anthropologie und Eugenik (KWIA) ist heute ein Parkplatz. In diesem Bereich wurden Knochen gefunden, die auf in Auschwitz ermordete Häftlinge deuten. Foto: Bernd Oertwig
09.06.2021

Gelände der Freien Universität in Berlin ein Tatort des Holocaust?

Nach den neuesten Recherchen des Berliner Historikers Götz Aly (siehe Berliner Zeitung vom 6.6.2021) sind Auschwitz Überlebende empört über den fehlenden Aufklärungswillen der Universitätsleitung der Freien Universität in Berlin und die unsensible Behandlung der seit 2014 auf dem Gelände der FU im Bereich der Garystraße 39 entdeckten menschlichen Überreste.  ... Gelände der Freien Universität in Berlin ein Tatort des Holocaust?

 
 
Neue Synagoge Ulm. Foto: Andreas F. Borchert, Ulm Weinhof Neue Synagoge Jerusalemfenster 2012 11 03, Bildausschnitt von IAK Berlin, CC BY-SA 4.0
05.06.2021

Die Angst wächst: Anschlag auf die Synagoge in Ulm

Zum Anschlag auf die Synagoge in Ulm betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Die Angst wächst: Anschlag auf die Synagoge in Ulm

 
 
Christoph Heubner im August 2017 in der Gedenkstätte Auschwitz (Block 11 /Todeswand (Erschießungswand) im Stammlager Auschwitz I  mit den Auschwitz Überlebenden (v.l.) Roman Kent, Marian Turski, Felix Kolmer, Esther Bejarano (verdeckt) und Eva Fahidi Foto: Bernd Oertwig
21.05.2021

Präsident des Internationalen Auschwitz Komitees Roman Kent verstorben

Nach kurzer schwerer Krankheit ist heute in New York der Präsident des Internationalen Auschwitz Komitees Roman Kent im Alter von 96 Jahren verstorben.  ... Präsident des Internationalen Auschwitz Komitees Roman Kent verstorben

 
 
Olaf Scholz eröffnet Sophie Scholl-Ausstellung in Berlin. Bild: Eva Oertwig, IAK Berlin
06.05.2021

Olaf Scholz eröffnet Sophie Scholl-Ausstellung in Berlin

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat in Berlin die Zaunausstellung aus Anlass des 100. Geburtstages der Widerstandskämpferin Sophie Scholl eröffnet und die Arbeit der Frau gewürdigt, die mit nur 22 Jahren von den Nazis ermordet wurde.  ... Olaf Scholz eröffnet Sophie Scholl-Ausstellung in Berlin

 
 
Zum 100. Geburtstag: Wortmeldung Erich Fried. Bild: Christoph Heubner, IAK Berlin
05.05.2021

Erinerungen von Christoph Heubner zum 100. Geburtstag: Wortmeldung Erich Fried.

Bei einer gemeinsamen Lesung mit Erich Fried und Volker von Törne - ich glaube mich zu erinnern, dass es in der Evangelischen Akademie in Loccum war - las ich mein Gedicht "Meeresschaum", das dem Maler und Auschwitz-Überlebenden Jerzy Adam Brandhuber gewidmet ist.  ... Erinerungen von Christoph Heubner zum 100. Geburtstag: Wortmeldung Erich Fried.

 
 
„Durch die Knochen bis ins Herz“ - das neue Buch von Christoph Heubner, Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees. Bild: Bernd Oertwig
29.04.2021

„Durch die Knochen bis ins Herz“ - das neue Buch von Christoph Heubner

Die neuen Erzählungen von Christoph Heubner, Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees: "Dort waren Eisenbahnschienen, es gab Öfen und es war sehr heiß und sehr gefährlich."  ... „Durch die Knochen bis ins Herz“ - das neue Buch von Christoph Heubner

 
 
Foto eines anonymen deutschen Reisenden: Armenier werden im April 1915 von osmanischen Soldaten aus Kharpert (türkisch Harput) in ein Gefangenenlager im nahen Mezireh (türkisch Elazığ) geführt.
25.04.2021

Präsident Biden zum Völkermord an den Armeniern

Zur Bennenung des Völkermordes an den Armeniern durch Präsident Biden betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Präsident Biden zum Völkermord an den Armeniern

 
 
Auszubildende des VW-Konzerns aus Deutschland und Polen arbeiten an der Erhaltung der Gedenkstätte Auschwitz. Bild: Internationales Auschwitz Komitee
21.04.2021

Volkswagen AG unterstützt Gedenkstättenarbeit in Auschwitz mit 600 000,- Euro

Mit einer großzügigen Spende unterstützt die Volkswagen AG erneut das Internationale Auschwitz Komitee : 600 000 Euro stellt Volkswagen für die Gedenkstättenarbeit des Komitees in Oswiecim/Auschwitz zur Verfügung.