IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: https://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 

Termine

November 2018
25.11.2018

"Todeszug in die Freiheit" wird in Regensburg aufgeführt

Der preisgekrönte ARD-Film von Andrea Mocellin und Thomas Muggenthaler kommt ins Kino: Am 25. November 2018 um 16.45 Uhr zeigt das Ostentor-Kino in Regensburg "Todeszug in die Freiheit" ein weiteres Mal.

Aktuelle Meldungen

20.11.2018

Stutthof-Prozess Münster: Überlebende appellieren an Angeklagten ehrlich zu antworten

Zum bisherigen Verlauf des Stutthof-Prozesses in Münster gegen den Angeklagten Johann R. betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees:  ... Stutthof-Prozess Münster: Überlebende appellieren an Angeklagten ehrlich zu antworten

12.11.2018

Felix Kolmer übergab Journalisten-Sonderpreis an Andrea Mocellin und Thomas Muggenthaler für ihren Film "Todeszug in die Freiheit"

Am 9. November wurde im tschechischen Olmütz der Deutsch-tschechische Journalistenpreis 2018 verliehen. Der Sonderpreis „Milena Jesenská“ ging an die beiden Filmemacher Andrea Mocellin und Thomas Muggenthaler. Überreicht wurde der Preis von Felix Kolmer, dem 96-jährigen Auschwitz-Überlebenden und...  ... Felix Kolmer übergab Journalisten-Sonderpreis an Andrea Mocellin und Thomas Muggenthaler für ihren Film "Todeszug in die Freiheit"

08.11.2018

Am 9. November richtet sich der Blick nach Deutschland und nach Berlin

Für Überlebende des Holocausts in aller Welt richtet sich der Blick am 9. November nach Deutschland und nach Berlin. Allen Überlebenden stehen die Bilder des 9. Novembers 1938 immer vor Augen. Die lodernde Angst dieses Tages, der entfesselte Hass des nationalsozialistischen Mobs und die bald darauf...  ... Am 9. November richtet sich der Blick nach Deutschland und nach Berlin

07.11.2018

9. November, Tag des Schmerzes: Überlebende danken den vielen Menschen, die mit ihnen ihrer ermordeten Angehörigen gedenken

Für Überlebende des Holocausts in aller Welt richtet sich der Blick am 9. November nach Berlin. Allen Überlebenden stehen die Bilder des 9. Novembers 1938 noch vor Augen. Die lodernde Angst dieses Tages, der entfesselte Hass des nationalsozialistischen Mobs und die bald darauf folgenden...  ... 9. November, Tag des Schmerzes: Überlebende danken den vielen Menschen, die mit ihnen ihrer ermordeten Angehörigen gedenken

05.11.2018

Stutthof-Prozess in Münster: Die Täter sind der jungen Generation in Deutschland die Wahrheit über die Geschichte schuldig

Überlebende der deutschen Konzentrations- und Vernichtungslager im Internationalen Auschwitz Komitee begrüßen ausdrücklich den morgen in Münster beginnenden Prozess gegen einen ehemaligen SS-Wachmann des Konzentrationslagers Stutthof.  ... Stutthof-Prozess in Münster: Die Täter sind der jungen Generation in Deutschland die Wahrheit über die Geschichte schuldig