IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: https://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Gedenkfeier des Internationalen Auschwitz Komitees für Roman Kent in der Landesvertretung von Niedersachsen. Bild: Eva Oertwig, IAK
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Gedenkfeier des Internationalen Auschwitz Komitees für Roman Kent in der Landesvertretung von Niedersachsen. Bild: Eva Oertwig, IAK  

30.8.2021: IAK Gedenkfeier für Roman Kent in Berlin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigt den ehemaligen Präsidenten des Internationalen Auschwitz Komitees, Roman Kent, als Kämpfer für die Rechte der Schoa-Überlebenden.

„Sein Vermächtnis ist uns eine Verpflichtung, Antisemitismus und Rassismus jede Art von Widerstand zu leisten.“ Das versicherte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Gedenkfeier für Roman Kent. Der Präsident des Internationalen Auschwitz Komitees war im Mai im Alter von 92 Jahren verstorben. Er denke an Roman Kent mit „tiefer Wehmut und Dankbarkeit“, sagte der Bundespräsident 

Zum Video der Gedenkfeier für Roman Kent: IAK YouTube Kanal

Mehr lesen ... 

 
Olaf Scholz eröffnet Sophie Scholl-Ausstellung in Berlin. Bild: Eva Oertwig, IAK Berlin
Olaf Scholz eröffnet Sophie Scholl-Ausstellung in Berlin. Bild: Eva Oertwig, IAK Berlin 

6.5.2021

Olaf Scholz eröffnet Sophie Scholl-Ausstellung des IAK in Berlin

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat in Berlin die Zaunausstellung aus Anlass des 100. Geburtstages der Widerstandskämpferin Sophie Scholl eröffnet und die Arbeit der Frau gewürdigt, die mit nur 22 Jahren von den Nazis ermordet wurde.

Zur Aufzeichnung der Eröffnungsreden: IAK YouTube Kanal

Mehr lesen ...

 
Einladung zur UN-Gedenkveranstaltung am 27.1.2021

 

 

76. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

Livestream: UN-Gedenkfeier am Internationalen Holocaust-Gedenktag – 27. Januar 2021

Am 27. Januar 2021 veranstalten die Vereinten Nationen und die UNESCOeine digitale Gedenkstunde für die Opfer des Holocaust. Bei der Zeremonie werden unter anderem diese Rednerinnen und Redner sprechen:

  • Antonio Guterres, UN-Generalsekretär
  • Audrey Azoulay, Generaldirektor UNESCO
  • Angela Merkel, Bundeskanzlerin
  • lrene Butter, Holocaust-Überlebende, Universlty of Michigan

An der anschließenden digitalen Podiums-Debatte nimmt unter anderem

  • Marian Turski, Holocaust-Überlebender, Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees

teil.

Sie können die Veranstaltung

live verfolgen.

 
Ausstellung am Zaun der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin

 

76. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz | Internationaler Holocaust-Gedenktag

27. Januar 2021: Zaunausstellung des Internationalen Auschwitz Komitees

27. Januar 2021: Weltweit gedenken Menschen der Befreiung von Auschwitz. Von jeher teilen die Überlebenden des Lagers mit der Welt ihre Ängste, Erinnerungen und Hoffnungen. In dieser Ausstellung des Internationalen Auschwitz Komitees formulieren sie ihre Gefühle und Erwartungen an die Menschen von heute und morgen:

Für eine Welt ohne Antisemitismus, Hass und Rassismus, eine Welt der Freiheit und der Gerechtigkeit.

Die Zaunausstellung wurde am 20. Januar 2021 am Zaun der Landesvertretung Niedersachsen beim Bund in Berlin-Mitte eröffnet. Hier geht es zur Online-Ausstellung

 

 

 
Einladung zum Gedenkkonzert am 24.1.2021 © IAK

76. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

Livestream: Gedenkstunde am 24. Januar 2021

Das Internationale Auschwitz Komitee lädt zusammen mit der Niedersächsischen Landesvertetung beim Bund zur Gedenkstunde zur Befreiung von Auschwitz am Sonntag, 24. Januar 2021, um 11 Uhr ein. Mit:

  • Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des IAK
  • Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Niedersachsen
  • und einer Musikauswahl von Überlebenden.
  • Igor Levit spielt.

Zur Aufzeichnung der Gedenkveranstaltung: Youtube | Facebook