IAK :: Erinnern an gestern, Verantwortung für morgen

Stauffenbergstraße 13/14
10785 Berlin
Deutschland

Telefon:
Telefax:

URI: https://www.auschwitz.info/

Service-Navigation:
 
 
 
 
Auschwitz-Birkenau © Alwin Meyer

75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz | Internationaler Holocaust-Gedenktag

27. Januar 2020: Aktivitäten des Internationalen Auschwitz Komitees

 

12. Januar 2020, Berlin

IAK ehrt Pianist Igor Levit mit der "Gabe der Erinnerung"

Igor Levit © Boris Buchholz

"Ich habe keine Angst, ich bin wütend", erklärte der Pianist Igor Levit bei seiner Dankesrede nach der Verleihung der Skulptur "B" am 12. Januar 2020 in Berlin. Wie könne es dieses Land zulassen, dass Politiker durch den Druck von Neonazis zum Rücktritt gezwungen werden, fragte er. Zuvor hatte Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees, in seiner Laudatio Igor Levit als "Menschen, im wahrsten Sinne" bezeichnet. Igor Levit stelle sich "mit Mut, Kreativität und Lebensfreude antisemitischem und rechtsextremem Hass entgegen und verteidigt die Werte der Demokratie". Mehr lesen

 

16. Januar 2020, Berlin

Präsentation der Website "Searching for Traces – the forgotten sub camps of Auschwitz"

Screenshot subcamps-auschwitz.org

Am 16. Januar 2020 präsentiert der Verein Tiergartenstrasse4Association die neue Website über die Außenlager von Auschwitz. Das Internationale Auschwitz Komitee unterstützt die neue Publikation. Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des IAK spricht bei der Präsentation.

  • 16. Januar 2020 um 12 Uhr
  • Informationszentrum des Denkmal für die ermordeten Juden Europas (Cora-Berliner-Straße 1, 10117 Berlin)

Mehr lesen

 

19. Januar 2020, Berlin

Eröffnung der neuen Dauerausstellung im Haus der Wannsee-Konferenz

Neue Dauerausstellung 2020 © GHWK Berlin, Foto: Svea Hammerle
Neue Dauerausstellung 2020 © GHWK Berlin, Foto: Svea Hammerle 

Am 20. Januar 1942 beschlossen 15 Naziführer den Mord an den europäischen Jüdinnen und Juden, die sogenannte „Endlösung“. Im Jahr des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz wird die Dauerausstellung eingeweiht. Hauptredner und Ehrengäste bei der nicht-öffentlichen Veranstaltung am Sonntag, 19. Januar 2020, sind Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD), der Berliner Kultur-Senator Klaus Lederer (Linke) und die Auschwitz-Überlebende Éva Fahidi. Mehr lesen

 

21. Januar 2020, Wolfsburg

Holocaust-Gedenktag der Stadt Wolfsburg

Foto aus der Einladung zum Holocaust-Gedenktag

Am 21. Januar 2020 veranstaltet die Stadt Wolfsburg in Kooperation mit dem Internationalen Auschwitz Komitee sowie dem Hallenbad – Kultur am Schachtweg, dem Wolfsburger Verein Erinnerung und Zukunft und dem Verein zur Förderung der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim/Auschwitz einen künstlerischen Abends des Gedenkens statt. Im Verlauf des Abends wird unter anderem das Memoria-Projekt der Eichendorff Oberschule vorgestellt, Christoph Heubner spricht bei der Veranstaltung und liest aus seinen Texten „Ich sehe Hunde, die an der Leine reißen“.

  • 21. Januar 2020 um 19 Uhr
  • Hallenbad – Kultur am Schachtweg, Schachtweg 31, 38440 Wolfsburg

Mehr lesen

 

22. Januar 2020, Paris

UNESCO-Konferenz "Auschwitz-Birkenau: 75 ans après"

UNESCO-Signet

Bei der Veranstaltung der UNESCO "Auschwitz-Birkenau: 75 ans après" am 22. Januar 2020 in Paris spricht der Auschwitz-Überlebende und IAK-Vizepräsident Marian Turski.

  • 22. Januar 2020 um 18.30 Uhr
  • UNESCO House, 125, avenue de Suffren, Paris 7e

Mehr lesen

 

23. Januar 2020, Berlin

Zentrale Gedenkveranstaltung: Eröffnung der Ausstellung "Geboren in Auschwitz"

Einladung "Geboren in Auschwitz"

Zur Eröffnung der weltweiten Gedenkfeierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz am 27. Januar 2020 lädt das Internationale Auschwitz Komitee zur zentralen Veranstaltung des IAK und zur Eröffnung der Ausstellung von Alwin Meyer "Geboren in Auschwitz" ein. Zum ersten Mal wird die Geschichte der in Auschwitz und in Birkenau geborenen Kinder in einer Ausstellung erzählt. Als Hauptrednerin begrüßen wir die jüdisch-ungarische Auschwitz-überlebende Angela Orosz-Richt.

  • Donnerstag, 23. Januar 2020,
  • 11.00 Uhr,
  • Hotel Maritim, Saal Berlin, Stauffenbergstraße 26, 10785 Berlin

Mehr lesen

 

27. Januar 2020, Oswiecim / Auschwitz

Marian Turski spricht bei der Gedenkveranstaltung in der Gedenkstätte Auschwitz

Marian Turski

Marian Turski, Auschwitz-Überlebender und polnischer Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees, wird bei der internationalen Gedenkfeier in Auschwitz-Birkenau am 27. Januar 2020 reden: Staatschefs und Repräsentanten aus über dreißig Staaten werden anwesend sein. Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Gedenkstätte: auschwitz.org